DDR-Fußball

Das DDR-Fußball Spezial präsentiert einen Überblick zum Fußball in der DDR. Diese Sonderausgabe liefert Statistiken, Hintergründe und Bildmaterial zur DDR-Oberliga, FDGB-Pokal und DDR-Auswahl.

Ein historisches Duell: Die DDR traf am 22. Juni 1974 im Hamburger Volksparkstadion auf die BRD und gewann 1:0 (0:0). Foto: Rainer Mittelstädt, Deutsches Bundesarchiv
Ein historisches Duell: Die DDR traf am 22. Juni 1974 im Hamburger Volksparkstadion auf die BRD und gewann 1:0 (0:0). Foto: Rainer Mittelstädt, Deutsches Bundesarchiv

Wir haben jede Menge Zeitschriften, Sondermagazine, DDR Fußball Bücher und Archive umgekrempelt, um einen Blick in die Geschichte des DDR-Fußballs zu ermöglichen. Die Erinnerungen an den Fußball im Osten Deutschlands sollen gegenwärtig bleiben und stehen jetzt in Bild und Schrift auf diesen Seiten zur Verfügung.

Folgt gern auch unserer Facebook-Seite oder sendet uns Material zum DDR-Fußball. Viel Spaß beim Lesen und Sport frei!

Magazin

Kein ostdeutscher Traditionsverein spielt mehr Bundesliga

28 Jahre nach dem Fall der Mauer, spielt in der Bundesliga kein einziger Verein mehr, der auch in der DDR ganz oben dabei war. Am längsten mithalten konnte noch Energie Cottbus. Doch auch wenn die Traditionsvereine nicht mehr ganz oben mitspielen, mit RB Leipzig schickt sich immerhin ein Club aus der ehemaligen DDR an, dauerhaft …

Matthias Sammer: Eine Erfolgsstory

In seiner aktiven Zeit war er einer der besten Spieler der Welt. Er ist der letzte Torschütze der DDR-Nationalmannschaft und wurde mit der deutschen Auswahl 1996 Europameister und auch als Trainer und Fußballfunktionär feierte Erfolge. Grund genug, einen Blick auf die unglaubliche Karriere von Matthias Sammer zu werfen.