Video: BRD gegen DDR, WM 1974

Ein historisches Duell: Die DDR traf am 22. Juni 1974 im Hamburger Volksparkstadion auf die BRD und gewann 1:0 (0:0). Foto: Rainer Mittelstädt, Deutsches Bundesarchiv

Ein Video vom legendären Länderspiel der DDR-Auswahl gegen die BRD, den späteren Weltmeister bei der Fußball-WM 1974, am 22. Juni 1974 im Hamburger Volksparkstadion. Die DDR-Nationalmannschaft siegte durch ein Tor von Jürgen Sparwasser (78.) das Vorrundenspiel mit 1:0. Es war und ist das erste und einzige Spiel der beiden deutschen Fußball-Teams gegeneinander.

WM 1974: DDR vs. BRD (DDR TV)

https://www.youtube.com/watch?v=TE–go1OAGg

IM Neesken

Johan Neeskens BRD Niederland Finale Fußball WM 1974

Der ehemalige DDR-Nationalspieler Gerd Kische wählte als potentieller inoffizieller Mitarbeiter (IM) der Stasi den Namen seines großen Idol.

Ost-Berlin, 13. Juni 1987, das Stadion der Weltjugend ist mit 47.000 Zuschauern ausverkauft. Auf der Ehrentribüne sitzen Erich Honecker und Erich Mielke mit anderen Genossen in der strahlenden Sonne. Trotz der Leichtathletikbahn zwischen dem Spielfeld und der Tribüne ist die Atmosphäre im Stadion großartig und auf der Ehrentribüne ist kein ungebührliches Wort zu hören. Die Fahnen wehen stolz im Wind und die Propagandalosungen sind hübsch an verschiedenen Plätzen im Stadion aufgehängt. Heute Nachmittag findet um 15 Uhr das ostdeutsche Pokalfinale zwischen Lokomotive Leipzig und dem FC Hansa Rostock statt.

IM Neesken“ weiterlesen