Die Europapokal-Bilanz des FC Hansa Rostock

Der FC Hansa Rostock im Europacup, vor Jahren war das die Wirklichkeit. Zuletzt in der Saison 1991/92 als die Rostocker als letzter DDR-Meister im Europacup der Landesmeister dem FC Barcelona gegenüber standen.

Das Heimspiel gegen die Spanier gewannen die Rostocker vor nur 8.500 Zuschauern im Ostseestadion mit 1:0, verloren aber gegen den späteren Sieger des Wettbewerbs in Barcelona mit 0:3. Insgesamt bestritten die Hanseaten zwölf Europacup-Spiele und errangen dabei fünf Siege. Über die zweite Hauptrunde des jeweiligen Wettbewerbs kamen die Norddeutschen in der Vergangenheit jedoch nicht hinaus.

Internationaler Messe-Cup 1968/69

1. Runde, 18. September 1968
FC Hansa Rostock – OGC Nizza 3:0 (1:0)
Rostock: Schröbler – Brümmer, D. Wruck, Seehaus, Hergesell – Pankau, Habermann – Barthels, Kostmann, Decker, Drews. Tore: 1:0 Drews (23.), 2:0 Decker (51.), 3:0 Decker (89.). Zuschauer: 12 000 im Ostseestadion. Schiedsrichter: van Gemert (Niederlande).

1. Runde, 2. Oktober 1968
OGC Nizza – FC Hansa Rostock 2:1 (0:0).
Rostock: Schröbler – Sackritz, D. Wruck, Seehaus, Hergesell – Brümmer, Pankau (70. Kostmann), Habermann – Barthels, Decker, Drews. Tore: 1:0 Goyvaerts (48., Strafstoß), 2:0 Robin (65.), 2:1 Drews (71.). Zuschauer: 7 000. Schiedsrichter: Boller (Schweiz).

2. Runde, 13. November 1968
FC Hansa Rostock – AC Fiorentina Florenz 3:2 (0:0).
Rostock: Schneider – Sackritz (52. Decker), Rump. Seehaus, Hergesell – Pankau, Brümmer, Habermann – Barthels, Kostmann, Drews. Tore: 1:0 Kostmann (70.), 1:1 Maraschi (71.), 2:1 Barthels (81.), 2:2 Rizzo (85.), 3:2 Hergesell (90.). Zuschauer: 20.000 im Ostseestadion. Schiedsrichter: van Ravens (Niederlande).

2. Runde, 27. November 1968
AC Fiorentina Florenz – FC Hansa Rostock 2:1 (1:1).
Rostock: Schneider – Rump – Brümmer, Sackritz, Seehaus, Hergesell – Habermann, Pankau – Barthels (50. Decker), Kostmann, Drews. Tore: 0:1 Kostmann (25.), 1:1 Rizzo (35.), 2:0 Merlo (68.). Zuschauer: 15.000. Schiedsrichter: Lacoste (Frankreich).

Internationaler Messe-Cup 1969/70

1. Runde, 17. September 1969
FC Hansa Rostock – Panionios Athen 3:0 (1:0).
Rostock: Below – Brümmer, D. Wruck, Seehaus, Hergesell – Pankau, Kleiminger – Barthels (71. Stein), Streich, Drews, Hahn. Tore: 1:0 Drews (20.), 2:0 Drews (75.), Pankau (85./Strafstoß). Zuschauer: 8 000 im Ostseestadion. Schiedsrichter: B. Nielsen (Schweden).

1. Runde, 1. Oktober 1969
Panionios Athen – FC Hansa Rostock 2:0 (0:0).
Rostock: Schneider – Sackritz, D. Wruck, Seehaus, Hergesell – Pankau, Bergmann, Decker – Bartehls, Stein, Hahn (64. Streich). Tore: 1:0 Spiropaulos (50.), 2:0 Dedes (60.). Zuschauer: 10.000. Schiedsrichter: Agostini (Italien).

2. Runde, 12. November 1969
FC Hansa Rostock – Inter Mailand 2:1 (0:1).
Rostock: Heinsch – Sackritz, Rump, Brümmer, Hergesell – Pankau, Seehaus, Schühler – Streich, Stein, Hahn. Tore: 0:1 Boninsegna (2.), 1:1 Hergesell (64.), 2:1 Sackritz (90.). Zuschauer: 30.000 im Ostseestadion. Schiedsrichter: van Gemert (Niederlande).

2. Runde, 26. November 1969
Inter Mailand – FC Hansa Rostock 3:0 (3:0).
Rostock: Heinsch – Sackritz, Rump, Brümmer, Hergesell – Schühler, Pankau, Seehaus – Streich, Stein (67. Drews), Hahn. Tore: 1:0 Jair (5.), 2:0 Suarez (23.), 3:0 Mazzola (33.). Zuschauer: 3 000. Schiedsrichter: Burtenshaw (England).

UEFA-Cup 1989/90

1. Runde, 13. September 1989
FC Hansa Rostock – Banik Ostrava 2:3 (2:0).
Rostock: Kunath – März – Rietentiet, Alms – Schulz (85. Leonhardt), Wahl, Schlünz, Weilandt, Babendererde – Jarohs (70. Fuchs), Röhrich. Tore: 1:0 Wahl (26.), 2:0 Wahl (38., Strafstoß), 2:1 Kula (57.), 2 :2 Hyravy (66.), Horvath (77.). Zuschauer: 20.300 im Ostseestadion. Schiedsrichter: Natri (Finnland).

1. Runde, 27. September 1989
Banik Ostrava – FC Hansa Rostock 4:0 (2:0).
Rostock: Kunath – März (86. Kluth) – Rietentiet (62. Weichert), Wahl, Alms – Dowe, Schulz, Weilandt, Babendererde – Röhrich, Fuchs. Tore: 1:0 Necas (28.), 2:0 Chylek (43.), 3:0 Zalesky (68.), 4:0 Pechacek (76.). Zuschauer: 15.000. Schiedsrichter: Shuk (UdSSR).

Europacup der Landesmeister 1991/92

1. Runde, 18. September 1991
F.C. Barcelona – FC Hansa Rostock 3:0 (1:0).
Rostock: Hoffmann – Straka – März, Alms – Böger, Spies (63. Dowe), Machala, Schlünz, Persigehl – Sedlacek (81. Krämer), Weichert. Tore: 1:0 M. Laudrup (25.), 2:0 M. Laudrup (46.), 3:0 Goikoetxea (76.). Zuschauer: 65.000 im Estadi „Nou Camp“. Schiedsrichter: Constantin (Belgien).

1. Runde, 2. Oktober 1991
FC Hansa Rostock – F. C. Barcelona 1:0 (0:0).
Rostock: Hoffmann – Straka – Böger, Wahl (65. Krämer) – Machala, Spies, Alms, Schlünz (46. Persigehl) – Weichert, Bodden, Sedlacek. Tor: 1:0 Michael Spies (63.). Zuschauer: 8.500 im Ostseestadion. Schiedsrichter: Pairetto (Italien).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.